Riva Bond LC Pulver Nachfüllpack

50,00 € zzgl. 19% MwSt.

  • 5g Riva Bond LC Pulver
  • 1 x Plastikmaß

Lieferzeit: 3-10 Tage

Produktbeschreibung

Stressfreies Bonding = anglebige Restauration
Riva Bond LC ist die nächste Generation der Adhäsive. Der Anwender muss sich nie wieder mit signifikantem Stress, im Sinne von Spannungen, an den Restaurationsrändern abfinden, weil die Restauration geschrumpft ist. Kein anderes Adhäsiv verfügt über hohe Haftungswerte UND reduziert den Stress, die Spannungen, an den Restaurationsrändern. Das Beste ist, dass mit Riva Bond LC Kompositrestaurationen langlebiger werden.Das verwendete Bonding ist ein entscheidender Faktor für den klinischen Erfolg: das Bonding muss den Stress und die Spannungen, welche durch die Polymerisationsschrumpfung des Komposits erzeugt werden, aufheben. Riva Bond LC kompensiert diesen hohen Stress. Riskieren Sie Ihre gute Arbeit nicht länger. Bewahren Sie Ihre Patienten vor Sensitivitäten. Keine Verfärbungen
Riva Bond LC weist keine Verfärbungen an den Rändern auf. Es besteht kein statistisch signifikanter Unterschied zwischen Riva Bond LC und Prime & Bond NT in Verfärbung durch Tee, Kaffee oder Wein innerhalb 24 oder 48 Stunden.Große Komposit Füllungen gelingen mit Riva Bond LC
Große Füllungen mit Kompositen schrumpfen stärker als Füllungen mit Schichttechnik. Höhere Schrumpfung bedeutet mehr Stress und Spannung am Rand. Riva Bond LC ist ein geeignetes Material für große Füllungen mit Komposit.Extrem flexibel
Riva Bond LC ist ein sehr flexibles Adhäsiv, wodurch die Schrumpfung des Komposits, welche bei den traditionellen Adhäsiven immer eine große Rolle spielt, minimiert wird.Spezielle bioaktive ionglass™ Technologie
Riva Bond LC nutzt SDIs speziellen ionglass™ Füllstoff, ein röntgensichtbares, hoch Ionen freisetzendes, bioaktives Glas. Riva Bond LC setzt ein hohes Maß an Fluoriden frei, welche die natürliche Remineralisierung der Zähne unterstützen. Zusätzlich schützen die bakterienhemmenden Eigenschaften die Zähne vor Karies.
Traditionelle Adhäsive setzen nur geringe Mengen an Fluoriden frei.